Direkt zum Inhalt der Seite springen

Unfallkasse Rheinland-Pfalz | Home

Suchbegriff oder Webcode

FahrRad ... aber sicher!

Aktionstag an Mainzer Gymnasium wirbt für Verkehrssicherheit

Ist mein Fahrrad verkehrstauglich? Wie finde ich den passenden Fahrradhelm? Nach welchen Straßenverkehrsschildern muss ich mich richten? Diese und viele weitere Fragen werden Schülerinnen und Schülern beim Aktionstag „FahrRad … aber sicher!“ beantwortet, der jetzt am Gymnasium Theresianum in Mainz sein Debüt hatte.

Mehr lesen


Sichere Schule

Naturnahe Außenbereiche an Schulen

Der moderne Schulalltag ist geprägt von Digitalisierung und virtuellen Welten. Naturerfahrungen und Bewegung im Freien kommen dadurch oft zu kurz. Für das gesunde Heranwachsen von Schülerinnen und Schülern hat das Erleben von Natur aber eine elementare Bedeutung. Zusätzlich können Aufenthalte im Freien auch ein Mittel der Pandemiebekämpfung sein. Sinnvolle Informationen zur Gesundheitsförderung und zur sicherheitsgerechten Gestaltung von Außenbereiche finden sich unter den Begriffen: Grünes Klassenzimmer, Geländegestaltung, Schulgarten, Wasserflächen, Insekten und Pflanzen.  Betreten Sie jetzt die Sichere Schule und informieren Sie sich über naturnahe Flächen in Schulen.

Zur "Sicheren Schule"


Schülerinnen und Schüler der Sommerschulen in Rheinland-Pfalz sind gesetzlich unfallversichert

Auch in diesem Jahr war der rheinland-pfälzische Schulbetrieb pandemiebedingt über einen langen Zeitraum eingeschränkt. Zum Ausgleich der dadurch bedingten Lerndefizite mancher Schülerinnen und Schüler hat das Land gemeinsam mit den kommunalen Spitzenverbänden eine „Neuauflage“ der Sommer- und Herbstschule beschlossen. Diese Angebote dienen als Bindeglied zwischen den Schuljahren und tragen dazu bei, den schulischen Lernstoff des zurückliegenden Schuljahres zu üben und zu vertiefen.

Mehr lesen


Mit Pinsel und Stift die Gefahren des Alltags entlarven

Unfallkasse Rheinland-Pfalz startet erneut Malwettbewerb für sechste Klassen

Auch im kommenden Schuljahr startet der Mal- und Zeichenwettbewerb „Einfälle gegen Unfälle“ der Unfallkasse in Kooperation mit dem Ministerium für Bildung Rheinland-Pfalz erneut direkt nach den Sommerferien.

Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen in Rheinland-Pfalz sensibilisieren mit kreativen Bildern und Zeichnungen für gefährliche Alltagssituationen und deren Vermeidung.
Ob Sonnenschutz, Sportunterricht oder Verkehrssicherheit – der Einfallsreichtum der Schulkinder ist groß. So beteiligten sich am Präventionswettbewerb der Unfallkasse seit der ersten Ausschreibung im Jahr 1982 mittlerweile mehr als 100.000 Schulkinder und brachten ihre tollen Ideen zu Sicherheit und Gesundheit zu Papier.

In diesem Jahr seid ihr dran!

Die Unfallkasse freut sich auf eure „Einfälle gegen Unfälle“.
Einsendeschluss ist der 15. Oktober 2021.

Neben persönlichen Preisen und Auszeichnungen für die Kinder winken drei Schulpreise für besonderes Engagement der Bildungsstätten.

Jetzt mitmachen


Sichere Schule – Klettern und Balancieren

Aktuelle Online-Informationen – Bewegungsräume in Schulen

Sportliche Aktivität hat gerade in der derzeitigen Situation eine übergeordnete Bedeutung für die körperliche und seelische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen. Die gesundheitsförderlichen Aspekte sinnvoller Bewegungsangebote wie Klettern und Balancieren gelten besonders unter den Bedingungen einer Welt mit Covid-19. Im Außengelände sollen Schülerinnen und Schüler im Spiel lernen, Situationen und Gefahren einzuschätzen und diese mit einem immer vorhandenen Restrisiko sicher zu beherrschen und zu bewältigen. Bewegungsräume, wie Balanciergelegenheiten, Seilgärten, Kletterbäume und Kletteranlagen, bieten sich an, um sich bei Bewegung, Spiel und Sport zu erfahren und weiterzuentwickeln. Bei der Nutzung dürfen von den Spielflächen und -aufbauten jedoch keine nicht erkennbaren Gefahren ausgehen.

Informationen über Sicherheit und Gesundheit bei Klettergelegenheiten in Schulen
finden Sie auf der Internetplattform Sichere Schule
 


Auf „Gelben Füßen“ durch den Straßenverkehr

Verkehrssicherheitsprojekt der Unfallkasse Rheinland-Pfalz bietet Kindern Unterstützung

„Gelbe Füße“ helfen künftig den Grundschul- und Kindergartenkindern in Saffig beim Überqueren von Straßen an markanten Gefahrenschwerpunkten. Aufgesprühte Symbole warnen künftig die Mädchen und Jungen: „Vorsicht! Hier musst du besonders aufpassen!“ Die „Gelben Füße“ stehen hierbei nicht für absolute Sicherheit. Sie machen jedoch auf Gefahrenpunkte aufmerksam und geben Kindern an unübersichtlichen Stellen Orientierung.

Mehr lesen


ampel - als Online-Magazin

In unserem Online-Magazin finden Sie Wissenswertes über die Ziele und Schwerpunkte unserer Präventionsarbeit, Informationen zum Unfallversicherungsschutz oder zu Änderungen im Vorschriftenwerk.

Mehr lesen

Seminarprogramm 2021 online

Das Seminarprogramm „Spektrum 2021" ist online. Hier finden Sie die gesamte Bandbreite unserer Fachtagungen, Seminare und Workshops.

Mehr lesen