Schülerinnen und Schüler

Schülerinnen und Schüler allgemeinbildender und berufsbildender Schulen sind während ihres Schulbesuches gegen Unfälle versichert. Zu den allgemeinbildenden Schulen zählen Grund- und Sonderschulen, Realschulen, Gymnasien und Einrichtungen des zweiten Bildungsweges.

Berufsbildende Schulen sind z.B. Berufsschulen, Berufsfachschulen, Fachschulen, Fachoberschulen und Fachakademien.

Versichert sind neben dem Schulbesuch einschließlich der Pausen unter anderem die Teilnahme an Veranstaltungen, die von der Schule organisiert sind. Dazu zählen Klassenfahrten, Schulausflüge und Ähnliches. Auch der Besuch von schulischen Arbeitsgemeinschaften oder die Mitarbeit in der Schülermitverwaltung sind unfallversichert.

Schülerinnen und Schüler allgemeinbildender und berufsbildender Schulen sind auch bei direkten Wegen zum Schulbesuch und nach dessen Ende versichert.

Informationen zu Klassenfahrten im Ausland erhalten Sie hier.

Kontakt

Unfallkasse Rheinland-Pfalz
Orensteinstr. 10
56626 Andernach
Telefon: 02632 960-0